Flug & Ankunft

18:31


Am 24. August war es dann endlich soweit, der Tag auf den ich solange gewartet habe, mein Flug nach Irland. Zuerst mal muss ich sagen ich war etwas enttäuscht, denn dieses ‘Austauschschüler-Es geht endlich los‘ –Feeling blieb bei mir die ganze Zeit aus. Ich habe mich die ganze Zeit so gefühlt als ob ich einfach in den Urlaub fahren würde. Ok, soviel dazu, aber nun zu dem Tag selber.
Um 7.30 Uhr musste ich muss von meinem Papa verabschieden, wir haben noch einen Kaffee zusammen getrunken und dann war er auch schon weg. Ich habe dann noch ne Stunde im Bett gelegen und war einfach am Handy, bin dann aber auch relativ schnell aufgestanden,  denn ich hatte noch relativ viel zu tun. Als ich aufgestanden war habe ich noch die letzten Sachen in meinen Koffer geschmissen und habe mein Zimmer ordentlich gemacht. Dann war es auch fast soweit , aber vorher habe ich noch mit meiner Mama und meiner Oma ordentlich gefrühstückt. Gegen 12.00 Uhr sind wir los gefahren (im nachhinein viel zu früh) und waren gegen 13.10 Uhr am Flughafen, dort hatten wir aber noch so viel Zeit, dass wir uns noch in Ruhe einen Eiskaffee bei McS geteilt haben, denn in Deutschland waren es 30 Grad! Als ich durch sämtliche Sicherheitskontrollen war (die tw. Wegen meiner DocMartens doppelt gemacht wurden -.- .  ) , ging es um 16.00 Uhr auch schon los. Der Flug war ganz entspannt, nur die Landung war etwas holprig. Als ich gelandet war stand Jon, mein Gastvater, auch schon am Terminal und hat mich begrüßt.  Wir sind dann mit dem Auto nach Dublin gefahren und dort haben wir die anderen Gastschüler begrüßt. Insgesamt sind es zurzeit 7 aber bis auf 3 (inklusive mir) Reisen alle diese oder nächste Woche ab. Eigentlich hatte ich mir überlegt mich aus der Gruppe rauszuhalten, weil es nun mal eine Gruppe ist die sich seit 4 Wochen kennt und in der Abschiedsphase ist,  aber die anderen haben mich sofort super aufgenommen und mich immer mitgenommen.  Die beiden Mädels die noch auf meinem Zimmer sind, haben mir alles gezeigt. Ich hatte dann kurz Zeit mich einzurichten und dann gab auch schon Abendessen.  Danach ist Jon auch ins Bett gegangen, wir haben noch Bad Grandpa zusammen gesehen und danach haben die anderen mir ein Kartenspiel namens ‚Mr. Präsident‘ erklärt. Gegen 1 Uhr sind wir dann auch ins Bett gegangen.

You Might Also Like

0 Kommentare

Mit dem absenden dieses Kommentars, erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung dieses Blog einverstanden. Weitere Infos finden sie unter :