Für ein halbes Jahr packen... | Irland 2016/17

18:10



Ich bin jetzt schon ein paar Tage in Irland und habe diesen Beitrag völlig vergessen. Also hier etwas verspätet aber immerhin: Der Kofferpackbeitrag.
Ich habe selber nach einem Kofferpackbeitrag gesucht, aber leider wenig, die  passend für das Irische Klima, also hier ist meiner.


Ich habe am Montag, also 2 Tage vor Abflug, angefangen zupacken. In der Woche davor habe ich schon angefangen eine relativ Detail genaue Packliste  zuschreiben.  Insgesamt hatte ich 30 Kilogramm Gepäck, davon aber 10 Kg Handgepäck.
Ich habe angefangen meine Klamotten alle auf dem Bett zu verteilen und hatte schon beim Hinlegen das Gefühl, dass ich Zuviel haben werde. Gut, dachte ich mir, ich packe trotzdem alles ein. Also habe ich alles an Klamotten und so, in meinen Vakuum beuteln verstaut und beim Wiegen kam der große Schock, zwei Kilo zu viel beim 20 KG Gepäckstück und zwei Kilo Zuviel Gepäck beim Handgepäck. Nun werden alle normalen Menschen einen Lachflash kriegen und alle Freaks werden mit mir leiden: Ich musste  Herr der Ringe (Das Buch mit allen drei Teilen) zuhause lassen und dann war zumindest das Handgepäckproblem gelöst. Nachdem ich zwei Pullis aus dem Koffer geschmissen habe, war auch das Problem mit dem großen Koffer gelöst. Mein Vorteil da ist das ich im September wegen meiner Firmung für ein Wochenende wieder komme und einfach dann die Pullis mitnehmen kann. 



You Might Also Like

0 Kommentare

Mit dem absenden dieses Kommentars, erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung dieses Blog einverstanden. Weitere Infos finden sie unter :